StiftungNOAH : Ressourcen für außergewöhnliche Kinder

Andere Themen : Frage & Antwort

Was bedeuten die zwei Werte bei der Blutdruckmessung?

Beim letzten Arztbesuch wurde bei unserem Kind der Blutdruck gemessen. Mich würde interessieren, was die beiden Zahlen eigentlich bedeuten?

Frage gestellt von
D.Holzmann

Antwort

Freitag, 14. November 2003, 12:30 Uhr

Bei einer Blutdruckmessung wird der Druck, mit dem das Blut von innen gegen die Gefäßwände drückt, gemessen. Dieser Druck besteht aus zwei Werten und ist abhängig von der Elastizität der Gefäße und dem Schlagvolumen des Herzens.

Der erste Wert, der systolische Blutdruck, wird gemessen, wenn sich der Herzmuskel zusammenzieht, ein Prozess, der in der Fachsprache als Systole bezeichnet wird. Beim Zusammenziehen des Muskels wird Blut in die Aorta, die große Herzschlagader, gepumpt und anschließend über das Gefäßnetzwerk im Körper verteilt. Wenn das Blut in die Aorta gepumpt wird, leisten die Arterienwände Widerstand und es entsteht ein plötzlicher Druckanstieg, der als Puls spür- und messbar ist.

Der zweite Wert, der diastolische Blutdruck, wird ermittelt, wenn der Herzmuskel zwischen den Schlägen erschlafft. Der Druck in den Arterien fällt jetzt ab und das Herz füllt sich mit sauerstoffreichem Blut aus der Lunge. Die Gefäße haben Zeit, sich zu entspannen und vom hohen systolischen Druck zu erholen.

Blutdruck wird traditionell in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) gemessen, die aktuelle SI-Einheit (Systeme Internationale) für Druck ist jedoch Pascal (Pa, kPa). Weitergehende Informationen zu diesem Thema finden Sie in den unten aufgeführten Links & Quellen.

Links & Quellen

MedizInfo : Blutdruck-Was ist das? | DEBInet : Bluthochdruck | Altenpflegeschueler.de : Blutdruck | Medworld : Normaler Blutdruck | Netdoktor.de : Blutdruckmessung

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Kommentare geschlossen

Die Kommentarfunktion dieser Beiträge ist nicht mehr aktiv.

Hinweis

Die Stiftung NOAH ist nicht verantwortlich für Inhalt oder Form der Kommentare auf dieser Seite und behält sich vor, Kommentare, die gegen die Richtlinen der Stiftung NOAH verstossen, ohne Angabe von Gründen zu editieren oder zu entfernen.