StiftungNOAH : Ressourcen für außergewöhnliche Kinder

Magensonden : Frage & Antwort

Was ist eine Fundoplicatio?

Neulich habe ich in einem Artikel von einer Fundoplicatio gelesen. Was ist das genau?

Frage gestellt von
W.Tyszkiewicz

Antwort

Montag, 8. Dezember 2003, 13:11 Uhr
Abb.1: Aus dem oberen Teil des Magens wird eine Manschette geformt

Abb.1: Aus dem oberen Teil des Magens wird eine Manschette geformt

Die Fundoplicatio geht auf den deutschen Chirurgen Rudolf Nissen zurück und ist eine operative Behandlung gegen den sogenannten Reflux, d.h. den Rückfluss von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre. Bei manchen Kindern tritt sogar ein Reflux bis hinauf in den Rachenraum auf, von wo der Mageninhalt dann leider auch oft in die Lunge aspiriert wird und gefährliche Lungenentzündungen hervorruft.

Bei der Fundoplicatio wird aus dem oberen Teil des Magens eine Manschette geformt [ Abb. 1 ], die anschließend um den unteren Teil der Speiseröhre gelegt und mit ca. fünf Nähten fixiert wird. Hierdurch wird der Mageneingang verengt und der Reflux des Mageninhalts aufgehalten oder zumindest entscheidend eingeschränkt.

Die Operation kann entweder offen vorgenommen werden, also durch einen großen Schnitt in der Bauchwand, oder mit Hilfe eines Laparoskops, einem starren Instrument, das von außen durch einen winzigen Schnitt in der Bauchwand in den Bauchraum eingeführt wird. Sämtliche anderen Instrumente werden bei laparoskopischen Eingriffen ebenfalls durch kleine Schnitte in der Bauchwand in den Bauchraum eingeführt. Das laparoskopische Verfahren ist im Vergleich zum offenen Verfahren für das Kind wesentlich schonender, weniger schmerzhaft und mit einer deutlich verkürzten Regenerationsphase verbunden.

Die Fundoplicatio nach Nissen hat allerdings einen erheblichen Nachteil: Einige Kinder können nach dem Eingriff nicht mehr aufstoßen und leiden dann unter sehr schmerzhaften Beschwerden, die aus der im Bauch eingeschlossenen Luft resultieren. Dieses Risiko kann umgangen werden, indem eine Variante der Nissen-Fundoplicatio ausgeführt wird, die sogenannte short and floppy Nissen-Fundoplicatio, bei der die Manschette wesentlich kürzer und lockerer genäht ist.

Weitergehende Informationen über die Fundoplicatio finden Sie unter den unten aufgeführten Links & Quellen.

Links & Quellen

St.Josefsklinik Offenburg : Operative Refluxchirurgie | Kreiskrankenhäuser Sonneberg und Neuhaus : Hauszeitschrift Visite #7 | Kreiskrankenhäuser Sonneberg und Neuhaus : Hauszeitschrift Visite #8 | Deutsches Ärtzeblatt : Archiv | Kinderchirurgie Online : Laparoskopische Fundoplicatio | Medizinische Hochschule Hannover : Pressemitteilung Feb. 2003 | Roche Lexikon Medizin : Fundoplicatio

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Kommentare geschlossen

Die Kommentarfunktion dieser Beiträge ist nicht mehr aktiv.

Hinweis

Die Stiftung NOAH ist nicht verantwortlich für Inhalt oder Form der Kommentare auf dieser Seite und behält sich vor, Kommentare, die gegen die Richtlinen der Stiftung NOAH verstossen, ohne Angabe von Gründen zu editieren oder zu entfernen.