StiftungNOAH : Ressourcen für außergewöhnliche Kinder

Tracheotomie : Aktuell : Beitrag : 1050

Pulsoximeter

Donnerstag, 15. April 2004, 14:37 Uhr

Tracheotomierte Kinder haben oft große Schwierigkeiten, eine eigenständige Stimmbildung zu erzielen, da die Atemluft den Körper nicht durch die Stimmbänder, sondern durch das Tracheostoma verlässt. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern, deren Luftröhre nur einen geringen Durchmesser besitzt, ist es oft unmöglich, die zur Stimmbildung hilfreichen Hilfsmittel wie z.B. Sprechventile oder gefensterte Kanülen einzusetzen.

Gerade nachts kann das zu Problemen führen, weil das Kind nicht oder nur sehr schlecht auf sich aufmerksam machen kann. Viele Eltern empfinden es als sehr belastend, wenn sie Ihr Kind nicht hören können. Daher kann es ratsam sein, das Kind nachts an ein Pulsoximeter anzuschließen, mit dem sowohl Pulsfrequenz als auch Sauerstoffsättigung im Blut überwacht werden können. Auf diese Weise werden die Eltern mit einem Warnton alarmiert, wenn das Kind aufwachen oder ein Notfall mit Sauerstoffunterversorgung eintreten sollte.

Auf den Seiten von Tyco Health kann man ein PDF-Dokument herunterladen, in dem eine große Auswahl an Pulsoximetern und anderen Überwachungsgeräten für Kinder aufgeführt ist.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Kommentare geschlossen

Die Kommentarfunktion dieser Beiträge ist nicht mehr aktiv.

Hinweis

Die Stiftung NOAH ist nicht verantwortlich für Inhalt oder Form der Kommentare auf dieser Seite und behält sich vor, Kommentare, die gegen die Richtlinen der Stiftung NOAH verstossen, ohne Angabe von Gründen zu editieren oder zu entfernen.